Google-Maps-Bibliotheken auf freiem Android

Heute hatte ich das kleine Problem, dass ich eine App auf meinem Android installieren wollte, die allerdings eine Abhängigkeit zu den Google-Maps-Bibliotheken hatte. Per logcat auf dem System konnte ich folgenden Fehler ausmachen:

requires unavailable shared library com.google.android.maps;

Auf der Suche nach dem Problem, bin ich auf den Lösungsvorschlag von Callum McDonald gestoßen, doch hatte er leider nicht erwähnt, dass auch die Rechte der entsprechenden Dateien geändert werden müssen.

Um es noch einmal zu dokumentieren, falls Callums Seite mal nicht mehr verfügbar sein sollte, hier die entsprechenden Schritte:

  1. Herunterladen der Gapps
  2. Entpacken des Archivs
  3. Root auf dem Android erlangen
  4. Ordner für Upload vorbereiten:
    mkdir /sdcard/temp
  5. Upload der Dateien:
    adb push ./system/app/Maps.apk /sdcard/temp
    adb push ./system/etc/permissions/com.google.android.maps.xml /sdcard/temp
    adb push ./system/framework/com.google.android.maps.jar /sdcard/temp
  6. Installieren von Google Maps über den Dateimanager
  7. Re-Mount der /system-Partition:
    mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/platform/msm_sdcc.1/by-name/system /system
  8. Kopieren der Dateien:
    cp /sdcard/temp/com.google.android.maps.xml /system/etc/permissions/
    cp /sdcard/temp/com.google.android.maps.jar /system/framework/
  9. Anpassen der Berechtigungen:
    chmod 644 /system/framework/com.google.android.maps.jar
    chmod 644 /system/etc/permissions/com.google.android.maps.xml

Anschließend muss nur noch das Telefon neugestartet werden und schon lassen sich alle Apps, die Google Maps als Abhängigkeit haben, installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.